Geheimnis gelüftet? „Glass Skin“ bei Margiela-Show lässt rätseln #MargielaSkinGate

Die gerade zu Ende gegangene Haute Couture Fashion Week in Paris ist um eine Sensation reicher: John Galliano für Maison Margiela.

Dass Galliano nach seinem plötzlichen Abgang bei Dior 2011 keine Couture mehr in diesem Maßstab designte, erhöhte die Vorfreude. Und man wurde in keinster Weise enttäuscht. Im Gegenteil.

Der Brite imaginierte einen Laufsteg, der die nach hause wankenden Besucher:innen einer Party in einer schummrig beleuchteten, engen Pariser Gasse erscheinen ließ. Eine Absinth-Fantasie der Belle Epoque, gemischt mit Hesse’s Steppenwolf und einer Szene aus „Das karmesinrote Blütenblatt“.

Egal was John Galliano im Sinne hatte – ein Fiebertraum der Modewelt war es allemal.

Was neben der unglaublichen Detailvielfalt der Couture-Looks von Instagram bis Tik Tok die Online-Gemeinde beschäftigt: Wie hat Head of Beauty der Show, Dame Pat McGrath, mit ihrem Team diese unglaublich wächserne Haut, diese Glass Skin, so hinbekommen? Wie waren dadurch die Models zu lebendigen Porzellanpuppen geworden?

Pat McGrath wollte darauf nicht antworten, schließlich sei es ihre Errungenschaft. Man verzeiht es ihr.

Die Schwarmintelligenz der Social-Media-Mode-Bubble ließ nicht lange auf sich warten. Jenes Produkt, das wahrscheinlich zu dem surrealistisch anmutenden Ergebnis führte, wäre von Kryolan gewesen und sei das Spray Liquid Glass.

Doch damit gehen nicht alle d’accord, denn ein Make-up Artist der Show meinte, es wäre ein eigene Formulierung gewesen, die extra dafür gemacht wurde, um diese Glass Skin so hinzubekommen. Man hätte allerdings sehr vorsichtig sein müssen, da die „Substanz“ wasserlöslich war.

Beauty-Guru Erin Parsons glaubt den Schlüssel gefunden zu haben: Eine verdünnte Lösung der Peel off Gel Mask von Freeman, einem Drugstore-Produkt, das nur ein paar Dollar kostet.

@erinparsonsmakeup

Replying to @. All hail Pat McGrath ????? @Pat McGrath Labs i still hope she announces what it is! #patmcgrath #glassskin #margiela #johngalliano #kryolanglass

? original sound – Erin Parsons

Auf die Spur habe sie der Hinweis gebracht, dass die Flüssigkeit über Airbrush aufgetragen worden wäre und bläulich, wie das Mundwasser Listerine geglänzt habe.

Glass Skin

Was auch immer es gewesen ist: Ist es nicht schön, dass in einer Zeit, in der wir alles wissen können, doch noch Mysterien gibt!

Fun Fact: Um die Haut von Hollywood-Stars in der goldenen Ära zu glätten, wurde Eiklar auf die Haut gestrichen und angetrocknet, anschließend darüber geschminkt. Man war also im Make-up Bereich schon immer sehr erfinderisch, wenn es um einzigartige Effekte ging.


Mehr News über Mode, Beauty & Pop Culture? Abonniere doch unseren wöchentlichen Newsletter und verpasse nichts mehr!

Fotos: imago-images | Agence/Bestimage

  • Vivienne Westwood

    Von der Queen bis zur Gen Z: Die Saga des Vivienne Westwood Perlenchokers

  • Die Baseballkappe

    Basecaps sind die neuen Strohhüte – Trend Accessoires 2024

  • farbe schwarz

    6 Gründe, warum wir gerne die Farbe Schwarz tragen

  • Kylie Jenners Khy Drop 006: Die Day-to-Night-Kollektion der Mega-Influencerin

Scroll to top
Close